Imagefilm / Imagefilme

Der Imagefilm stellt das Unternehmen, die Institution, die Dienstleistung und die Produkte filmisch vor, mit dem Ziel, dieses ins beste Licht zu setzten. Das filmische Portrait verfolgt klar den Zweck, Werbung zu machen.

Imagefilme, auch Firmenvideos genannt, sind keine unabhängigen Videoproduktionen, sondern werden von der porträtierten Firma bezahlt und auch gestaltet. Trotzdem hat die Regie einen grossen kreativen Spielraum bei der Gestaltung dieser Videoproduktionen / Filmproduktionen. Nicht zuletzt auch, weil sich die Auftraggeber die Produktion eines Imagefilmes oft etwas kosten lassen. Schliesslich ist der Imagefilm das Gesicht des Unternehmens oder der Institution.

Mit der Digitalisierung der Videoproduktion und dem Aufkommen von Videoplattformen und billigen Flachbildschirmen ist in letzter Zeit die Tendenz zu beobachten, dass auch kleine Unternehmen mit k(l)einem Budget Imagefilme von Amateuren produzieren lassen. Diese werden dann als Webmovie oder im Geschäft gezeigt.